Referenzen

In dieser noch jungen Wissenschaft ist die Einbindung neuer Erkenntnisse ein stetiger Prozess in der Behandlung der Patienten. Hier ein Auszug aus den vielfältigen Themengebieten, die zur Bereicherung und wissenschaftlichen Unterstützung der logopädischen Therapien in der laufenden Arbeit am Patienten in meiner Praxis beitragen.

  • Akzentmethode
    (Kirsten Thyme-Frokjaer /Borge Frokjaer–Jensen [dän.])
  • Stottertherapie bei Kindern und Jugendlichen
  • Aufbau der Sprach- und Kommunikationsfähigkeit bei redeflussgestörten Kindern - ein sprachtherapeutisches Übungskonzept (Prof. Dr. phil. NITZA Katz-Bernstein)
  • Verzögerte Entwicklung von Laut- und Schriftsprache
  • (Fred Warnke)
    Neuropsychologische Verursachung von Integrationsstörungen
  • Gedächtnistraining von Stengel zur Therapie und Rehabilitation von Hirnleistungsstörungen
    (Dr. med. S. Ladner- Merz)
  • Frühdiagnostik von Hörstörungen und frühe Hör- Sprachförderung hörbehinderter Kinder Dysgrammatismus I – Möglichkeiten und Methoden (Prof. Dr. Julia Siegmüller)
  • Phonologische Störungen im Spracherwerb – Diagnostik & Therapie
    (Saskia Konopatsch)
  • Dysgrammatimus II – Vertiefungsseminar (Prof. Dr. Julia Siegmüller) „Schritte in den Dialog“

 

  • Theorie und Praxis der frühen Intervention bei Sprachentwicklungsverzögerung (Delia Möller)
  • Wortschatzaufbau (Dr. C. Schlesiger)
  • Sensomotorik und Reflexiologie (Dr. W. Gründel)
  • TAKTKIN - ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen (Beate Birner-Janusch)
  • Der kindliche Wortschatzerwerb und seine Störungen - Wortschatztherapie 1
    (Dr. Julia Siegmüller)
  • Wortfindungsstörungen (Dr. Julia Siegmüller)
  • Wortschatztherapie nach dem Phatholinguistischen Ansatz (Dr. Julia Siegmüller)
  • Die verbale Entwicklungsdyspraxie und KoArt
    (Ulrike Becker-Redding)
  • Gebärden unterstützte Kommunikation (GuK 1 und 2) für Kinder mit Down-Syndrom
    (Prof. Etta Wilken)
  • MODAK
    (Dr. Luise Lutz)
  • Fütterstörung(FST) im Baby- und Kleinkindalter
    (Susanne Renk)
  • Mund-,Ess-und Trinktherapie im Kindesalter
    (Susanne Renk)
  • F.O.T.T.
    (Dipl.-Päd. Jürgen Meyer-Königsbüscher)
  • HOT – Der handlungsorientierte Therapieansatz
    (Marianne Reddemann-Tschaikner)
  • SpAT- Sprechapraxie Therapie und die Kombination mit MODAK
    Sensorisch-integratives Logopädie Konzept
    (Michaela Kreutz-Zimmermann)
  • Behandlung der Spastischen und ataktischen Dysartrie
    (Dr. Mathias Vogel)
  • Trachalkanülenmanagment in der Dysphagie-Therapie
    (R.Damm)
  • Late – Talker
    (Dr. Silke Kruse)
  • KRAN - Komplexe Ressourcenorientierte Aphasietherapie und NLP (Angelika Barasch)
  • Die neurofunktionelle Reorganisation nach Padovan Modul I Körperübungen
    Die neurofunktionelle Reorganisation nach Padovan Modul II Mundübungen
    Dra. Sonia Padovan-Catenne
  • Late Talker in der logopädischen Praxis
    Katja Becker
  • Das Castillo Morales Konzept
    Dr.med.Johannes Limbrock